Jede Frage muss gestellt werden.

Die Schnittstellen innerhalb von Unternehmen im Change sind weit mehr als ihre Punkte auf dem Organigramm. Denn hier berühren sich unterschiedlichste Menschen und Funktionen auf diversen Ebenen.
Produktivität und Wettbewerbskraft von Unternehmen und Marken hängen entscheidend von der Qualität der Interaktionen an diesen Schnittstellen ab. Die Komplexität der beteiligten Linien verlangt deshalb eine exakte Abstimmung der Aufgaben aller Beteiligten. Sonst können sich hier die größten Effizienzverluste summieren.Das ist der Kurs von Itokala:

  • eindeutige Zuordnung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Entwicklung einer realistischen, verbindlichen Zeitschiene
  • klare Vereinbarungen zu Zusammenarbeit und Konfliktumgang