Der Faktor Mensch wird einkalkuliert.

Von der Qualität einer Moderation hängt entscheidend ab, ob aus Gesprächs- oder Kreativrunden so viel und so wertvoller Output wie möglich gezogen werden kann.

Weil wichtige Themen auf Menschen meist stark emotionalisierend wirken, bereitet sich Itokala deshalb nicht nur inhaltlich auf jede Moderationsrunde intensiv vor. Auch die Beschäftigung mit den einzelnen Teilnehmern schon im Vorfeld trägt dazu bei, den Fluss der Veranstaltung konsequent dicht am Thema halten zu können.

Dabei geht es nicht darum, disziplinierend zu steuern. Es geht darum, alle Potentiale an Bord zu bringen und diszipliniert das Ziel im Blick zu behalten.

Das ist der Kurs von Itokala:

  • Gesprächskonzeption mit stringenter Themenführung
  • lebendige Moderations- und Visualisierungstechniken
  • zwanglose permanente Teilnehmermotivation
  • Dokumentation und Aufbereitung aller Ergebnisse