Itokala ist Konzept und Marke zugleich.

Die Itokala Methodik wurde etabliert und wird praktiziert von Ariane Grundmann. Ihr ganzheitlicher Ansatz für Change Navigation basiert auf dem Prinzip „Work in Progress“.

Es gibt dabei kaum starre Vorgaben. Die Effizienz der Methodik resultiert aus konsequenter Nähe zum jeweiligen Fall mit hoher persönlicher Präsenz.

Diese Expertise ist gewachsen aus diversen internationalen Stationen in der Vita von Ariane Grundmann. Der Schwerpunkt davon lag in Skandinavien.

Dort, wo der Itokala schwimmt – der fliegende Fisch.

Itokala ist nämlich die abstrakte Kurzform für „liitokala“ – Finnisch für „der fliegende Fisch“.

1989 Abschluss Ausbildung zur Industriekauffrau
1993 Abschluss BWL Studium European Business Programm, Münster/Madrid
bis 1998 Managementfunktionen bei Unilever und KRAFT Foods
bis 2013 Führungspositionen Marketing/Vertrieb Beiersdorf AG
2005-09 Aufbau Nordic-Baltic Management Unit, Kopenhagen
2009-13 Shopper- und Customer Marketing, Deutschland und Schweiz
seit 2013 Itokala Change Navigation

Zusatzqualifikationen

  • diverse Führungskräfte Weiterbildungen
  • Change Management Weiterbildung (TA, systemische Beratung)
  • Innovation Games Collaboration Architect
  • Creative Leadership (Kaos Pilot DK)
  • Unternehmenskultur: Kultur-Profil-Indikator™
  • Visual Thinking
  • Scrum Master (Scrum Alliance)
  • GOLD Speaker (Hermann Scherer Academy)